A380 auf dem Schrottplatz: Wie viele Superjumbos sind verschrottet worden?

Werbung:

Während einige Airbus A380 bereits vor der aktuellen Situation ausgemustert wurden, hat sich bei einigen anderen leider das Auslaufen beschleunigt. Einige dieser Flugzeuge wurden eingelagert, während andere verschrottet wurden. Simple Flying beschloss, das Schicksal jener Airbus A380 zu untersuchen, die bereits ausgemustert wurden.

Airbus A380, Retired, Scrapped
Nur sehr wenige Airbus A380 sind tatsächlich verschrottet worden. Foto: Aviationtag

Der Airbus A380 sollte die Langstreckenfliegerei revolutionieren. Doch viele Fluggesellschaften sahen die Attraktivität des Flugzeugs nicht, da vier Triebwerke die Effizienz ihrer zweistrahligen Vettern in den Schatten stellten. Airbus traf die mutige Entscheidung, seine Verluste zu reduzieren und das A380-Programm Anfang letzten Jahres zu beenden.

Wie viele Airbus A380 sind verschrottet worden?

Wie viele Airbus A380 sind also ausgemustert worden? Und von diesen, welcher Anteil wurde verschrottet. Simple Flying hat sich in die Zahlen eingegraben. Inzwischen wissen die meisten Menschen, dass die ersten beiden A380, die in den kommerziellen Dienst gestellt wurden, ihre Zeit erreicht haben.

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

9V-SKA und 9V-SKB wurden beide in den Jahren 2007 und 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Flugzeuge wurden beide 2017 ausgemustert und sind weithin als verschrottet bekannt. Diese Flugzeuge waren die dritten und fünften des Typs, die gebaut wurden, und sind nach Angaben von Planespotters.net. die einzigen Flugmodelle, die bisher verschrottet wurden.

A380 scrapping
TARMAC hat bisher zwei Airbus A380 demontiert. Foto: TARMAC Aerosave

Zusätzlich zu den ersten beiden Verkehrsflugzeugen hat Airbus auch zwei seiner A380 verschrottet. Diese Flugzeuge sind jedoch nie geflogen. Eines wurde für statische Tests und das andere für Ermüdungstests verwendet.

Werbung:

Airbus behielt drei A380 für sich, die Flugzeuge mit den Liniennummern 001, 002 und 004. MSN 001 wird von Airbus gewartet und wurde im Vorbeiflug zum 50. Geburtstag des Herstellers eingesetzt. MSN 002 wurde zu einem Museumsstück im Aeroscopia-Museum in Toulouse umgebaut. Inzwischen wurde die Nummer 004 in die A380 Plus umgebaut und befindet sich nun im Musée de l’Air et de l’Espace in Paris.

A380
Zwei der A380 von Airbus sind zu Museumsstücken gemacht worden. Foto: Getty Images

Andere ausgemusterte Airbus A380

Bislang wurde noch keiner der anderen ausgemusterten Airbus A380 zu Schlüsselanhängern umfunktioniert. Stattdessen bleiben sie im Lager.

Im Juni berichteten wir, dass Emirates seine erste A380, A6-EDB, die ausgemustert werden sollte, in den Ruhestand gesetzt hat. Dieses Flugzeug bleibt in Dubai, während es sein Schicksal abwartet. In der Zwischenzeit hat sich Singapore Airlines von drei weiteren A380 verabschiedet. Die 9V-SKC erhielt einen zweiten Anlauf, als Hi Fly sie für Wet-Lease-Operationen einsetzte. Mittlerweile werden 9V-SKD und 9V-SKE in Tarbes gelagert.

Werbung:

Die Lufthansa hat sich von sechs ihrer 14 Airbus A380-Flugzeuge verabschiedet. Sieben des Riesen der Lüfte hat die Fluggesellschaft nach Teruel in Spanien, einem Flugzeugfriedhof, geschickt.

Lufthansa, Airbus A380, Frankfurt
Viele ausgemusterte A380 werden in zwei von TARMAC Aerosave gewarteten Einrichtungen gelagert. Foto: Getty Images

Eine ganze Flotte im Ruhestand?

Damit ist Air France die einzige andere Fluggesellschaft, die bisher den Airbus A380 außer Dienst gestellt hat. Die Fluggesellschaft hat Anfang dieses Jahres als Reaktion auf die aktuelle Krise ihre gesamte Flotte ausgemustert. Einer der A380 der Fluggesellschaft, F-HPJB, war bereits vor der aktuellen Situation ausgemustert worden.

Die A380 der Air France sind derzeit wie folgt eingelagert:

  • F-HPJA – Paris (CDG)
  • F-HPJB – Knock (NOC)
  • F-HPJC – Tarbes (LDE)
  • F-HPJD – Paris (CDG)
  • F-HPJE – Tarbes (LDE)
  • F-HPJF – Teruel (TEV)
  • F-HPJG – Teruel (TEV)
  • F-HPJH – Tarbes (LDE)
  • F-HPJI – Tarbes (LDE)
  • F-HPJJ – Paris (CDG)

Sind Sie mit einem Airbus A380 geflogen, der inzwischen ausgemustert wurde? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, wie Sie die Erfahrung empfunden haben!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch