Amazon hat jetzt eine eigene Boeing 767

Werbung:

Amazon Air besitzt nun endlich ein Flugzeug vom Typ Boeing 767. Bislang hatte das Unternehmen das Großraumflugzeug im Rahmen von Leasingverträgen geflogen. Die Frachtabteilung erhielt jedoch diesen Monat ihre erste unabhängige Einheit.

Amazon Air 767 Getty
Amazon gewinnt mehr Kontrolle über die Flugzeuge seiner Flotte. Foto: Getty Images

Eine Verbesserung der Abläufe

Seth Miller von PaxEx.Aero berichtet, dass das Flugzeug die Registriernummer N503AZ hat. Es wurde am 31. August an Amazon.com Services LLC ausgestellt und wird im weltweiten Versandbetrieb des Unternehmens eingesetzt.

Dem globalen Konglomerat wurde am Wochenende das Part 135 Airline Operations Certificate (AOC) ausgestellt. Dieser Schritt ermöglicht es Amazon, seine Tests von Drohnendiensten für seine US-Lieferungen fortzusetzen und auszuweiten. Zusätzlich zu diesem Fortschritt verfügt die Firma über ihre eigene 767-300. Es war also eine positive Woche für das Unternehmen.

Werbung:

Dieser Jet gesellt sich zu 36 weiteren Boeing 767 in der Flotte von Amazon Air. Zusätzlich besitzt die Firma 15 737 Flugzeuge. Mit diesen beiden Typen verfügt das Unternehmen insgesamt über ein abgerundetes Angebot für Kurz-, Mittel- und Langstreckenflüge. Darüber hinaus hat sie sich mit anderen Fluggesellschaften zusammengeschlossen, um Dienstleistungen unter ihrem Namen übernehmen zu können.

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Amazon prime 787-800BCF Getty
Sun Country Airlines betreibt einige Boeing 737 mit der Lackierung von Amazon. Foto: Getty Images

Die Reise des Jets

Laut Planespotters.net schloss sich diese 767 im Oktober 1991 erstmals als VH-OGJ-Registrierung Qantas an und erhielt den Spitznamen Stadt Port Macquarie. 11 Jahre später schloss sie sich Australian Airlines an.

Werbung:

Das Flugzeug kehrte jedoch 2006 zu Qantas zurück, bevor es im Januar 2015 als N324BC seinen Weg zur Boeing Capital Corporation fand. Im Oktober desselben Jahres kam sie für fünf Jahre als C-FOGJ zu WestJet. Das Flugzeug wurde dann im März eingelagert und kam Mitte dieses Monats zu Amazon. N503AZ ist derzeit in Lake City in Florida stationiert.

Amazon-International-Airline-Rumor
Amazon hat seine Finger in zahllosen Angelegenheiten, wenn es um die Lieferung von Waren geht. Foto: Getty Images

Das Unternehmen will unabhängiger werden

Amazon Air expandiert seit 2015 rasch und diese Entwicklung wird sich in diesem Jahrzehnt fortsetzen. Dieses Jahr war eine besonders arbeitsreiche Zeit für die Fluggesellschaft, da die Öffentlichkeit mehr denn je auf die Lieferung von Waren und Gütern angewiesen ist.

Neben ihrem Mix aus Standard- und Frachtflugzeugen ist sie auch eine Partnerschaft mit Sun Country Airlines eingegangen, um die Nachfrage zu befriedigen. Da die Marke Amazon generell bestrebt ist, ihren Betrieb auf breiter Front zu konsolidieren, wird es keine Überraschung sein, wenn sie mehr Flugzeuge mit offiziellen Zulassungen in ihrem Besitz hat.

Werbung:

Insgesamt wird Amazon froh sein, dieses Flugzeug zu besitzen, anstatt alle seine 767er im Rahmen von Leasingverträgen zu betreiben. Da das Wachstum des Unternehmens keine Anzeichen eines Stillstands zeigt, wird es bestrebt sein, noch unabhängiger zu werden.

Simple Flying wandte sich an Amazon mit der Bitte um Stellungnahme zu seinen Boeing 767-Flugzeugen, erhielt aber vor der Veröffentlichung keine Antwort. Wir werden den Artikel mit weiteren Ankündigungen aktualisieren.

Was halten Sie davon, dass Amazon Air seine eigenen Boeing 767-Flugzeuge einsetzt? Glauben Sie, dass dies ein guter Schritt für das Unternehmen ist? Lassen Sie uns im Kommentarteil wissen, was Sie über die Situation denken.

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch