Der Tag, an dem 1122 Passagiere mit einer einzigen 747 flogen

Werbung:

Wie viele Passagiere passen auf eine Boeing 747? Zwischen 400 und 500 sind normal, aber es gibt einen Fall, in dem es sogar 1.122 waren. Dies geschah 1991 im Rahmen der Operation Solomon, als die israelische Fluggesellschaft El Al äthiopische Juden nach Israel evakuierte. Sie stellte einen Rekord für die meisten Passagiere auf einem Flug auf, der auch heute noch gilt.

Operation Solomon
Passagiere, die im Rahmen der Operation Solomon evakuiert wurden – diese befinden sich an Bord einer Boeing 707. Foto: Getty Images

Die Kapazität der 747 an ihrer Grenze

Es ist natürlich nicht normal, 1.122 Passagiere auf einer 747 unterzubringen. Die typische Drei-Klassen-Kapazität der 747-400 liegt bei etwa 416 und 410 für die neuere 747-8. Das gesetzlich zulässige Maximum für die 747-400 liegt bei 660 Passagieren. Dies ist die Ausstiegsgrenze – basierend auf der Anzahl der Personen, die in einer bestimmten Zeit sicher aus dem Flugzeug evakuiert werden können. Für die 747-200 (wie sie in der Operation Solomon verwendet wird) beträgt das Ausstiegslimit nur 550.

Für die höchste Kapazität bei normaler Verwendung ist die 747-400D führend. Dabei handelt es sich um eine für den japanischen Inlandsmarkt entwickelte Hochkapazitätsvariante mit einer kürzeren Reichweite, aber einer Kapazität von bis zu 600 (oder 568 in einer Zweiklassenkonfiguration). Nur 19 Flugzeuge wurden bestellt – und das letzte wurde 2014 ausgemustert.

Werbung:
JAL 747-400D
Selbst die 747-400D mit hoher Kapazität kann nur 660 Personen befördern. Foto: Kentaro Iemoto via Wikimedia

Wie wurde also eine so hohe Kapazität erreicht? Als nicht-kommerzieller Flug überschritt El Al deutlich die regulierte Grenze. Am wichtigsten war, dass alle Sitze entfernt wurden (wie Sie auf dem Foto der 707 sehen können, die für die Operation eingesetzt wurde). Auch die Fracht war begrenzt, da die Passagiere meist ohne Habseligkeiten reisten. Und auch der Treibstoff konnte für den Flug von etwas mehr als 2.500 Kilometern reduziert werden.

Operation Solomon

Wichtiger als die Art und Weise, wie es erreicht wurde – warum fand es statt? Die Operation Solomon kam nach Jahren des Bürgerkriegs in Äthiopien zustande. Im Jahr 1991 stand die Regierung kurz davor, von Militärrebellen überwältigt zu werden. Die israelische Regierung beschloss (mit Planungsunterstützung der USA), einzugreifen und jüdische Zivilisten, die in den sich verschärfenden Konflikt verwickelt waren, zu evakuieren.

Operation Solomon
Die Ankunft der Evakuierten in Israel. Foto: Getty Images

Die Operation Solomon war die dritte derartige Mission zur Evakuierung von Zivilisten nach Israel und evakuierte die meisten Menschen. Sie war ursprünglich für einen Zeitraum von etwa zwei Wochen geplant, wurde aber auf nur 48 Stunden reduziert (daher die enormen Kapazitäten!). Insgesamt evakuierte sie 14.325 äthiopische Juden von Addis Abeba nach Tel Aviv.

Werbung:

Dabei kamen bis zu 34 Flugzeuge der israelischen Luftwaffe und El Al zum Einsatz. Darunter waren die Militärflugzeuge 747-200, 707 und C-130 Hercules.

El Al 747-200
Eine El Al 747-200 war das rekordverdächtige Flugzeug. Foto: Norman Cox via Barry Friend Collection, via Wikimedia

Wie hoch war die Gesamtsumme?

Wir sollten sagen, dass es einen gewissen Streit über die maximale Gesamtzahl der beförderten Passagiere gibt. Einige Quellen sagen, dass es 1.078 oder 1.088 war, während andere behaupten, es seien sogar 1.122 gewesen. Jede dieser Zahlen wäre bei weitem die höchste jemals beförderte Zahl und würde sich immer noch für den Rekord qualifizieren. Es gibt auch Berichte, dass während des Fluges zwei Babys geboren wurden.

Der offizielle Rekord mit Guinness-Weltrekorden wird mit 1088 Passagieren (einschließlich der beiden Babys) angegeben, aber auch hier gibt es unterschiedliche Berichte.

Werbung:

Möchten Sie uns Ihre Gedanken zu dieser Operation oder zur Geschichte der 747 von El Al mitteilen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch
Douglas DC-3
Lesen Sie mehr

Wie viele DC-3 fliegen noch?

Die Douglas Commercial 3 (DC-3) war eines der massenproduzierten, technisch ausgereiftesten Flugzeuge der Geschichte. Gebaut, um lange zu…