Die Boeing 777X könnte in nur 30 Minuten umkehren

Werbung:

Die 777-9 von Boeing wird laut Hersteller in der Lage sein, Wendezeiten von nur 30 Minuten zu erreichen. Die Wendezeit basiert auf einem Flugzeug mit einer Kapazität von 50% an einer Streckenstation, was bedeutet, dass die erforderlichen Maßnahmen auf ein Minimum beschränkt werden.

Boeing 777X, Turnaround Time, Boeing 777-9
Bei einer Auslastung von 50 % dürfte die Boeing 777-9 nur 30 Minuten zum Wenden benötigen. Foto: Getty Images

Wie lange ein Flugzeug zum Wenden braucht, ist ein entscheidender Faktor sowohl für Flughäfen als auch für Fluggesellschaften. Für Flughäfen bedeutet es, wie lange ein Standplatz besetzt ist, bevor ein anderes Flugzeug ihn nutzen kann. Für die Fluggesellschaften hingegen bedeutet es, wie lange das Flugzeug am Boden liegt und kein Geld verdient.

Umkehrung auf der Strecke

Unterwegs sind die Wendezeiten in der Regel kürzer als die Wendezeiten an der Heimatbasis eines Flugzeugs. Der Grund dafür ist, dass einige am Heimatflughafen durchgeführte Aktionen für zwei Flugabschnitte gut geeignet sind. Die Boeing 777-9 kann an Streckenstationen 30-minütige Turnarounds durchführen, wenn sie zu 50% voll besetzt ist, aber wie wird diese Zahl berechnet?

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Boeing veröffentlicht zu Planungszwecken detaillierte Informationen über seine Flugzeugeigenschaften. Obwohl die Einzelheiten der Eigenschaften der 777-9 nur vorläufig sind, geben sie einen guten Eindruck davon, was Boeing mit dem Flugzeug plant.

Boeing, 777X, Testing Program
Die Boeing 777X durchläuft derzeit ihre Zulassungstests. Foto: Getty Images

Sobald ein Flugzeug auf dem Stand eintrifft, dauert es zwei Minuten, um eine Luftbrücke und andere entsprechende Ausrüstung zu positionieren. Was die Kabine betrifft, so dauert es 17,3 Minuten, um die Passagiere auszuladen und die Kabine zu warten. In der Zwischenzeit sollte es 11 Minuten dauern, um den hinteren Frachtraum auszuladen.

Werbung:

Natürlich gibt es viele verschiedene Vorgänge, wenn ein Flugzeug am Boden steht. Der Prozess, der am längsten dauert, wird als kritischer Pfad bezeichnet. Es spielt keine Rolle, wie schnell die anderen Prozesse erreicht werden, da sie die Zeit nicht verkürzen werden.

Im Falle einer Streckenumdrehung der Boeing 777-9 ist der kritische Pfad die Betankung des Flugzeugs. Boeing schätzt, dass es 24 Minuten dauern wird, um das Flugzeug mit 94635 Litern (25.000 Gallonen) zu betanken. Ein zusätzliches Drei-Minuten-Fenster ist auf beiden Seiten für den Anschluss und Ausbau der Ausrüstung vorgesehen, so dass der kritische Pfad 30 Minuten dauert.

Aircraft refueling
Die Betankung der Boeing 777-9 ist der zeitaufwändigste Prozess. Foto: Getty Images

Somit stehen für das Be- und Entladen des Massengutabteils 26 Minuten zur Verfügung. In der Zwischenzeit stehen den Passagieren 9,8 Minuten zur Verfügung, um das Flugzeug zu besteigen. Boeing schätzt, dass das Entfernen der Fluggastbrücke nur eine Minute dauern wird.

Werbung:

Umdrehen an einem Knotenpunkt

Schauen wir uns ein anderes Beispiel an. Was passiert, wenn ein Flugzeug von einem randvollen Hub ankommt und wieder abfliegt? In diesem Fall wird die Umkehr mehr als verdoppelt, wobei der kritische Pfad eine Stunde und acht Minuten dauert. Auch hier wird das Flugzeug betankt, diesmal mit 178179 Litern (4707070 Gallonen). Dies dauert 62 Minuten, wobei sechs Minuten für das An- und Abkoppeln der Ausrüstung benötigt werden.

Die restliche Wartung des Flugzeugs ist relativ kurz. Es dauert nur 10,3 Minuten, um das Trinkwasser aufzufüllen, und 15 Minuten für die Wartung der Toiletten.

Boeing 777X, Turnaround Time, Boeing 777-9
Es dauert bis zu 52 Minuten, um den vorderen Frachtraum zu entladen und zu beladen, wenn er voll ist. Foto: British Airways

Was die Fracht betrifft, so dauert das Entladen im hinteren Teil des Flugzeugs 22 Minuten, das Beladen weitere 22 Minuten. Für den vorderen Bereich sind es jeweils 26 Minuten. In der Zwischenzeit kann der Massengutraum jederzeit be- und entladen werden.

Mit dem Aufstieg in die Kabine werden die Dinge immer interessanter. In diesem Beispiel geht Boeing von 414 Passagieren aus, die auf zwei Klassen verteilt sind, aber nur eine Tür benutzen. Bei dieser Konfiguration geht der Hersteller davon aus, dass 40 Passagiere pro Minute abfliegen können, während 25 pro Minute an Bord gehen können.

Boeings vorläufige Informationen deuten also darauf hin, dass die Passagiere pro Minute 10,4 Minuten zum Aussteigen benötigen werden. Die Wartung der Kabine beginnt mit dem Aussteigen und dauert 34,5 Minuten. Gleichzeitig, während die Jetbridge angebracht wird, können sich auch Catering-Fahrzeuge dem Flugzeug nähern.

Boeing 777X, Turnaround Time, Boeing 777-9
Das Einsteigen in ein Flugzeug kann bis zu 30,5 Minuten dauern. Foto: Gregor Schlaeger via Lufthansa

Ein Lastwagen wird die erste und zweite rechte Tür in 11,3 bzw. 19 Minuten bedienen. In der Zwischenzeit wird ein zweiter Lastwagen an Tür 4R angehängt und benötigt 33,4 Minuten für die Bedienung der hinteren Bordküchen. Sobald der Catering-Service abgeschlossen ist, stehen 30,5 Minuten für das Einsteigen der Passagiere zur Verfügung.

Da es sich hierbei um eine vorläufige Information handelt, sind natürlich Änderungen vorbehalten. Die Konfigurationen der einzelnen Fluggesellschaften werden variieren und wahrscheinlich nicht ganz so umfangreich sein wie das letztere Szenario.

Was halten Sie von der Abfertigungszeit der Boeing 777-9? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch