Dies sind die ältesten Airbus A350 im Passagierdienst

Werbung:

Der Airbus A350 ist eines der jüngsten Großraumflugzeuge der Welt. Der erste dieses Typs wurde Ende 2014 an Qatar Airways ausgeliefert, die auch Erstkunde dieser Art war. Hier sind die ältesten Airbus A350, die Passagiere fliegen.

A350
Die A350 ist ein unglaublich junges Großraumflugzeug. Foto: Airbus

Die älteste A350 fliegt nicht für Qatar Airways

Nach Angaben von Planespotters.net fliegt der älteste Airbus A350-900, der für eine kommerzielle Fluggesellschaft fliegt, eigentlich für den Billigflieger French Bee. Die französische Biene fliegt nur den Airbus A350-900 und hat mit diesem Typ einen Erfolg erzielt, indem sie den längsten Inlandsflug ohne Zwischenlandung flog. Der älteste A350 der Welt ist als F-HREU registriert und kam 2017 zu der Fluggesellschaft, als die Fluggesellschaft den Namen “French Blue” erhielt. F-HREU diente zunächst als Testumgebung für Airbus, bevor er an die Fluggesellschaft ausgeliefert wurde. Das Flugzeug ist mit einem Alter von etwas mehr als sechs Jahren die älteste kommerzielle A350 der Welt.

Die nächste, nur wenige Monate jüngere, fast sechs Jahre alte Maschine ist die A7-ALA. Dieses Flugzeug ist während seiner gesamten Lebensdauer für Qatar Airways geflogen. Danach folgen A7-ALB, A7-ALC und A7-ALD – ebenfalls alle für Qatar Airways geflogen.

Werbung:
Airbus A350-900
Qatar Airways war der Erstkunde der A350-900 und nahm die erste direkt an einen Kunden ausgelieferte A350-900 in Empfang. Foto: Airbus

Zwei weitere Fluggesellschaften haben im Jahr 2015 Airbus A350 als neue Jets übernommen. Vietnam Airlines verfügt über die beiden nächstältesten A350-900. Diese sind VN-A886 und VN-A887.

Vietnam Airlines A350
Vietnam Airlines’ erster Airbus A350 an Bord, VN-A886. Foto: Airbus

Es folgt der erste Airbus A350 von Finnair, OH-LWA, der im Oktober 2015 an die Fluggesellschaft ausgeliefert wurde.

Finnair
Finnair nahm 2015 auch ihre erste A350 in Empfang. Foto: Airbus

Danach folgt die VN-A888 von Vietnam Airlines, gefolgt von den drei Flugzeugen A7-ALE, A7-ALF und A7-ALG von Qatar Airways. Als nächstes kommt die VN-A889 von Vietnam Airlines. Die fünf Jahre alten A350 werden durch OH-LWB und OH-LWC von Finnair vervollständigt.

Werbung:

Nummer 16 geht an den ersten Airbus A350 von Singapore Airlines, 9V-SMA, der etwas mehr als vier Jahre alt ist.

A350-900
Singapore Airlines hat 2016 ihre erste A350 in Dienst gestellt. Foto: Airbus

Was ist mit der A350-1000?

Wie der Airbus A350-900 war auch der älteste Airbus A350-1000 nicht der erste dieses Typs, der ausgeliefert wurde. Air Caraïbes, die „Schwester-Airline“ der französischen Bee, betreibt einen etwas mehr als drei Jahre alten Airbus A350-1000, der als F-HMIL registriert ist.

A350-1000
Air Caraïbes fliegt die älteste A350-1000, die ursprünglich ein Airbus-Teststand war. Foto: Airbus

Als nächstes schauen wir uns den ersten Airbus A350-1000, A7-ANA, von Qatar Airways an. Dieser Jet ist etwas mehr als zwei Jahre alt.

Werbung:
Qatar Airways A350-1000
Qatar Airways war der Erstbetreiber der A350-1000. Foto: Airbus

Danach kommt Cathay Pacific, mit der ebenfalls zwei Jahre alten B-LXA, die der erste Airbus A350-1000 von Cathay Pacific war.

Airbus A350-1000
Cathay Pacific war die zweite Fluggesellschaft, die mit der A350-1000 flog. Foto: Airbus

Qatar Airways und Cathay Pacific sind die einzigen Fluggesellschaften, die A350-1000 einsetzen, die zwei Jahre alt sind. Qatar Airways betreibt die A7-ANB, gefolgt von den B-LXC und B-LXB von Cathay Pacific. Chronologisch folgen A7-ANC und A7-AND. Cathay Pacific hat dann B-LXD und B-LXE. Qatar Airways nimmt dann den 11. ältesten Airbus A350-1000 bei A7-ANE. Cathay Pacific hat den 12. und 13. mit B-LXF und B-LXG. Abgerundet werden die zwei Jahre alten Flugzeuge durch die A7-ANF von Qatar Airways, gefolgt von der B-LXH von Cathay Pacific.

Besondere Erwähnung: die A350-900ULR

Eine Ultralangstreckenvariante des Airbus A350-900 fliegt nur für eine Fluggesellschaft: Singapore Airlines. Die Fluggesellschaft fliegt diese Flugzeuge traditionell in einer spärlichen Konfiguration mit 161 Sitzplätzen an Bord nach Los Angeles und Newark. Die älteste davon ist 9V-SGA, die zwei Jahre alt ist und der erste Airbus A350-900ULR von Singapore Airlines war.

9V-SGA
9V-SGA, die älteste A350-900 der Welt. Foto: Airbus

Alle A350-900ULR aus Singapur sind zwei Jahre alt, die Auslieferungen sind bis Ende 2018 abgeschlossen.

Was ist die älteste A350, mit der Sie geflogen sind? Bei welcher Fluggesellschaft ist der Airbus A350 Ihr Favorit? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch