Ein letzter Abschied – Speisen Sie an Bord einer Virgin 747 für 50 £

Werbung:

Liebhaber von Virgin Atlantic und Boeing 747 erhalten in London Heathrow eine letzte Chance, sich von der Königin der Lüfte zu verabschieden, denn die Fluggesellschaft plant eine besondere Veranstaltung zur Verabschiedung ihrer letzten Boeing 747-400.

Virgin Atlantic, Last Boeing 747, London Heathrow
Virgin Atlantic wird ein letztes Mal Passagiere an Bord ihrer 747 begrüßen. Foto: Getty Images

Anfang dieses Jahres waren die Liebhaber von Jumbo-Jets fassungslos, als Virgin Atlantic bekannt gab, dass sie ihre 747-Flotte mit sofortiger Wirkung stilllegen würde. Der Flugzeugtyp befand sich bereits auf dem Ausstieg, aber viele von den Passagieren gebuchte „Abschiedsflüge“ waren plötzlich nicht mehr möglich, da die Umstände in der Branche zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mehr gegeben waren.

Speisen in der Oberklasse

Obwohl die Virgin Atlantic für die britische Fluggesellschaft nie wieder Passagiere in den Himmel befördern wird, wird sie am Samstag, dem 12. Dezember, noch ein letztes Mal Gäste begrüßen. Tickets für das Erlebnis werden jeweils 50 GBP kosten und aufgrund der derzeitigen Beschränkungen Englands in der Reihenfolge des Eintreffens der Gäste in begrenzter Zahl erhältlich sein.

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Das gesamte Erlebnis wird etwa drei Stunden dauern und eine Reihe von Möglichkeiten bieten. Zunächst werden die „Passagiere“ auf dem Oberdeck des Flugzeugs Champagner trinken. Danach ziehen sich die Passagiere in eine Suite der Upper Class zurück, wo ihnen ein dreigängiges Menü a-la-carte serviert wird. In der Zwischenzeit werden die Jumbojet-Piloten der Fluggesellschaft über ihre Erfahrungen mit der Queen of the Skies berichten.

Virgin Altantic, Boeing 747, Dining Experience
Virgin Atlantic wurde mit der Boeing 747 gegründet. Foto: Getty Images

Die Erfahrung endet jedoch nicht nach dem Abendessen. Die Passagiere erhalten dann eine Führung durch das Flugzeug. Dazu gehören Besuche im Cockpit, im Ruhebereich der Besatzung und im Frachtraum des Flugzeugs. Der letzte Teil, und meiner Meinung nach der beste Teil, besteht darin, dass sich die Passagiere im Inneren eines der Triebwerke der Boeing 747-400 fotografieren lassen.

Werbung:

Welches Flugzeug wird dafür benutzt?

Für die Abschiedsveranstaltung wird Virgin Atlantic ihre als G-VROY registrierte Boeing 747 einsetzen. Das Flugzeug ist nach Angaben von Planespotters.net 19,5 Jahre alt und wurde im Juni 2001 an Virgin Atlantic ausgeliefert. Ursprünglich war vorgesehen, dass es an Alitalia geht. Der letzte Passagierflug des Flugzeugs, das unter dem Namen Pretty Woman bekannt ist, führte am 28. März von Antigua nach London.

Am 7. Mai wurde das Flugzeug in Glasgow neu positioniert, bevor es am 20. Mai nach Manchester weiterflog. Am 24. Juni flog es dann nach Ciudad Real in Spanien, bevor es am 12. November nach London Heathrow weiterflog. Nach dieser letzten Erfahrung wird das Flugzeug Heathrow voraussichtlich am 16. Dezember zum letzten Mal verlassen, bevor es zu Altas Air weiterfliegt.

Virgin Altantic, Boeing 747, Dining Experience
Der Rest der 747er von Virgin wurde verschrottet oder hat ein neues Zuhause gefunden. Foto: Getty Images

Corneel Koster, Chief Customer und Operating Officer bei Virgin Atlantic, kommentierte die Erfahrung:

Werbung:

„Die viel geliebte Boeing 747 hat in der Geschichte von Virgin Atlantic eine wichtige Rolle gespielt. Sie beförderte unsere ersten Passagiere nach New York vor 36 Jahren auf unserem Jungfernflug… Ich freue mich, dass wir einigen wenigen Glücklichen die Gelegenheit bieten können, Teil der Luftfahrtgeschichte zu werden, bevor wir uns von diesem ikonischen Flugzeug verabschieden.“

Tickets für das Erlebnis werden am Montag, dem 7. Dezember, um 09:00 Uhr unter virg.in/747experience verkauft. Sie werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ verkauft und werden sicherlich schneller ausverkauft sein, als man Upper Class sagen kann.

Werden Sie versuchen, ein letztes Mal mit der Boeing 747 zu speisen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch
Douglas DC-3
Lesen Sie mehr

Wie viele DC-3 fliegen noch?

Die Douglas Commercial 3 (DC-3) war eines der massenproduzierten, technisch ausgereiftesten Flugzeuge der Geschichte. Gebaut, um lange zu…