Melbourne im Dezember an der Spitze der Flugliste von Singapore Airlines – Hier ist der Haken

Werbung:

Weiß Singapore Airlines etwas, was der Rest von uns nicht weiß? Melbourne ist seit über 100 Tagen abgeriegelt und die Ankunft internationaler Passagiere auf seinem Flughafen bleibt weiterhin verboten. Aber im Dezember wird der Sektor zwischen Singapur und Melbourne zur weltweit verkehrsreichsten Route der Singapore Airlines. Vielleicht setzen sie darauf, dass die Sperre aufgehoben wird und Horden von Melbourneern aus der Stadt fliehen?

Melbourne-Singapore-Top-getty
Es gibt nur wenige Passagiere auf dem Melbourner Flughafen, die in diesen Tagen ein- und ausfliegen. Foto: Getty Images

Singapore Airlines ist ein vertrauter Anblick am Flughafen Melbourne

Das bekannte Kris-Vogel-Logo ist seit 1972 ein regelmäßiger Anblick auf dem Flughafen von Melbourne. In den letzten Jahrzehnten wurde Australien von Singapore Airlines gut bedient, wobei die Fluggesellschaft sechs Hauptstädte anfliegt. Im Gegenzug sind viele Australier gerne an Bord eines Fluges der Singapore Airlines gegangen. Im Jahr 2019 wickelte Singapore Airlines 8,3% (oder 3,52 Millionen) der Passagierbewegungen der internationalen Fluggesellschaften Australiens ab.

Im Jahr 2019, vor dem Rückgang des Reiseverkehrs, war das Städtepaar Melbourne – Singapur die verkehrsreichste internationale Strecke von und nach Australien. 1.629.492 Passagiere machten in diesem Jahr die Reise in beide Richtungen. Fünf Fluggesellschaften befuhren die Strecke: Singapore Airlines, Emirates, Qantas, Jetstar und Scoot. Singapore Airlines führte mindestens vier Hin- und Rückflüge pro Tag durch, wobei in der Regel Flugzeuge vom Typ A350 oder Boeing 777-300ER eingesetzt wurden. In Spitzenzeiten gab es zusätzliche Frequenzen und saisonale Auftritte mit dem A380.

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Melbourne-Singapore-Top-getty
Aufgrund des Lockdowns der Stadt und der internationalen Sperre für Passagiere am Flughafen ist Melbourne ein schwieriger Ort zum Einfliegen geworden. Foto: Getty Images

Das alles ist Anfang dieses Jahres von einer Klippe gestürzt. Singapore Airlines hat ihre Flüge nach Australien drastisch reduziert. Doch im Gegensatz zur lokalen Fluggesellschaft Qantas gelang es Singapore Airlines, einen eher bescheidenen Dienst von und nach Australien aufrechtzuerhalten, auch nach Melbourne. Die singapurische Fluggesellschaft ist nun der einzige Betreiber auf dem Städtepaar.

Flughafen Melbourne bleibt für internationale Passagiere geschlossen

Ende Juni wurde auf der Grundlage einer zweiten COVID-19-Welle in Melbourne beschlossen, den Flughafen Melbourne für alle internationalen Passagiere zu schließen. Nicht australische Staatsbürger und Australier mit Reisegenehmigung konnten Melbourne verlassen, aber niemand (einschließlich Australier) durfte einreisen. Die Schließung war für einige Wochen vorgesehen, bleibt aber fast vier Monate später bestehen.

Werbung:

Angesichts der anhaltenden Sperrung Melbournes, der Schließung des Flughafens für internationale Ankünfte und der Tatsache, dass australische Staatsbürger das Land im Allgemeinen nicht verlassen dürfen, warum sollte eine Fluggesellschaft weiterhin nach Melbourne fliegen?

Melbourne-Singapore-Top-getty
Fracht sorgt für internationale Dienste von und nach Melbourne. Foto: Getty Images

Fracht hilft, den Flugverkehr nach Melbourne aufrechtzuerhalten

Ein großer Teil des internationalen Verkehrs in und aus Australien (und anderswo) ist Fracht. Die Fracht erweist sich in diesem Jahr für viele Fluggesellschaften als die Rettung. Mehrere Fluggesellschaften, darunter Singapore Airlines, betreiben rege Geschäftsaktivitäten, indem sie Fracht fliegen und mit Passagierflugzeugen von Melbourne aus einfliegen.

Dennoch ist es ein schwieriges Umfeld, um einen Cent zu verdienen, und es muss einfachere Städte als Melbourne geben, auf die man sich konzentrieren kann. Daher ist es interessant zu sehen, dass das Städtepaar Melbourne-Singapur im Dezember dieses Jahres die verkehrsreichste Route der Singapore Airlines sein wird.

Werbung:

Laut einer Analyse von AnnaAero in der vergangenen Woche wird Melbourne im Dezember zur Strecke Nummer eins von Singapore Airlines mit wöchentlichen Passagierabflügen. Singapore Airlines wird im Dezember 13 Flüge pro Woche von Melbourne aus durchführen. Im Gegensatz dazu wird London Heathrow 12 Abflüge pro Woche, Tokio sechs Abflüge und Los Angeles drei Abflüge pro Woche verzeichnen.

Im gleichen Bericht wird auf die Bedeutung der Fracht auf den Flügen ab Melbourne hingewiesen. Er besagt, dass Meeresfrüchte, Schweinefleisch, Rindfleisch, Auto- und Flugzeugteile dazu beitrugen, die Flugzeuge aus der Stadt heraus zu füllen.

Und da ein Ende sowohl für die leidgeprüften Einwohner Melbournes als auch für die Australier, die das Land verlassen wollen, nicht in Sicht ist, werden wahrscheinlich noch eine ganze Weile Kisten mit Rinderfilet den Platz der Passagiere auf den Flügen aus Melbourne einnehmen.

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch