UPS nimmt weiterhin Boeing 747-Flugzeuge in Empfang – Wie viele werden noch gebaut?

Werbung:

Die Frachtfluggesellschaft UPS hat eine weitere Boeing 747-8 übernommen und ist damit die 25. 747, die vom amerikanischen Flugzeughersteller an UPS Airlines ausgeliefert wurde. Da sich das Boeing 747-Programm dem Ende zuneigt und die Fluggesellschaften diesen Typ aus dem Verkehr ziehen, wird UPS Airlines wahrscheinlich noch viele Jahre lang eine der Fluggesellschaften bleiben, die die 747 betreibt.

Boeing 747-8F UPS
UPS hat immer noch 747er auf Bestellung. Foto: UPS

UPS nimmt eine weitere Boeing 747-8

Am 3. September nahm UPS seine 17. Boeing 747-8F und die zweite in diesem Jahr erworbene 747-8F in Empfang. Für 2020 werden drei weitere Auslieferungen erwartet, gerade rechtzeitig zur Hauptfrachtbeförderungssaison der Fluggesellschaft.

N622UP war auch ein fantastischer Meilenstein, als Boeing die 25. 747-Zustellung an UPS Airlines feierte. Etwa 11% der Flotte von UPS besteht aus Flugzeugen vom Typ Boeing 747.

Werbung:

Wie viele Boeing 747 müssen noch ausgeliefert werden?

Nach Angaben von Boeing, die diese letzte Lieferung an UPS diskontiert, sind noch 14 747-8F zu liefern. Davon sind 11 an UPS Airlines und weitere drei an Volga-Dnepr zu liefern. Boeing hat die Auslieferung aller Passagier-Boeing 747-8Is an Fluggesellschaften wie Lufthansa und Korean Air abgeschlossen.

Boeing produziert die 747 mit einer Rate von 0,5 Flugzeugen pro Monat – oder eines alle zwei Monate. Bei noch 14 ausstehenden Flugzeugen bedeutet dies, dass Boeing nur noch etwa 28 Monate für das 747-Programm zur Verfügung hat und mit dem Ende der Produktion der Königin der Lüfte im Jahr 2022 zusammenfällt.

UPS wird diesen Typ noch jahrelang fliegen. Foto: Getty Images

Die 747F werden weiterhin fliegen

Obwohl die 747 bei den Passagierfluggesellschaften in Ungnade gefallen ist, werden sie auf jeden Fall noch viele Jahre lang fliegen. Frachtfluggesellschaften neigen dazu, ältere Flugzeuge einzusetzen. UPS selbst betreibt auch MD-11Fs. Nach Angaben von Planespotters.net ist die MD-11F-Flotte durchschnittlich 26,3 Jahre alt, während die Boeing 757F-Flotte durchschnittlich 27,1 Jahre alt ist. Einige dieser Jets wurden neu ausgeliefert, aber andere wurden auch von Passagier- in Frachtkonfiguration umgebaut.

Werbung:
UPS MD-11F
UPS fliegt immer noch die MD-11F! Foto: UPS

Ältere Flugzeuge haben einige Vorteile. Fluggesellschaften können ältere Flugzeuge billig erwerben. Während diese Flugzeuge noch gut gewartet werden müssen, neigen Frachtfluggesellschaften dazu, ihre Jets seltener zu fliegen, was weniger Druckzyklen und damit weniger Verschleiß bedeutet. Hinzu kommt, dass die Passagiere zwar mit einer 30 Jahre alten MD-11 verärgert sein könnten, die Fracht aber nicht so wählerisch ist.

Auch diese neuen Jets werden wahrscheinlich viele Zyklen durchlaufen und mindestens die nächsten 20 Jahre, wenn nicht sogar länger, in der Luft bleiben. Die 747-8F hat laut UPS eine maximale Nutzlast von etwa 307.600 Pfund (knapp 140.000 kg) bei einer Reichweite von 4.200 nautischen Meilen (~7.778 km). Dies macht sie zu einem unglaublich vielseitigen Frachtflugzeug und zum größten Frachtflugzeug in der Flotte von UPS Airlines. Wenn man bedenkt, wie wichtig der Transport von Fracht rund um die Welt ist, ist es klar, dass UPS diese Jets auf jeden Fall noch eine Weile betreiben wird, um globale Lieferketten in Bewegung zu halten und Pakete dorthin zu bringen, wo sie hin müssen.

UPS Cargo
Die 747-8F ist ideal geeignet, um viel Fracht über lange Strecken zu fliegen. Foto: UPS

Darüber hinaus ist die Passagiervariante der 747-8 sehr neu und wird wahrscheinlich ebenfalls für einen ähnlichen Zeitraum von 15 bis 20 Jahren eingesetzt werden. Für Passagiere, die noch eine 747-8I fliegen oder eine Landung auf einem Flughafen in ihrer Nähe sehen wollen, bietet sich also vielleicht noch viele Jahre lang die Gelegenheit.

Werbung:

Sind Sie ein Fan der Boeing 747? Gefällt Ihnen die 747-8F? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch