Wann wird Australien seine Grenzen wieder für Passagiere öffnen?

Werbung:

Es gibt schlechte Nachrichten, wenn Sie eine Reise nach oder aus Australien in den nächsten zwölf Monaten in Betracht ziehen. Führende australische Regierungsbeamte sagen, dass sie nicht erwarten, dass Australiens internationale Grenzen vor Ende 2021 wieder geöffnet werden. Dieser Zeitrahmen steht im Zusammenhang mit den aktuellen Empfehlungen zur Entwicklung und Verfügbarkeit eines Impfstoffs gegen COVID-19.

Australia-border-reopening-when-getty
Die australische Regierung sagt, dass Australiens Grenzen wahrscheinlich bis Ende 2021 geschlossen bleiben werden. Foto: Getty Images

In einer Rede vor dem National Press Club von Canberra letzte Woche sagte der Schatzmeister der australischen Regierung, Josh Frydenberg:

„Es wird davon ausgegangen, dass internationale Reisen, auch von Touristen und internationalen Studenten, bis Ende nächsten Jahres weitgehend verschlossen bleiben und dann im Laufe der Zeit allmählich wieder zurückkehren werden.“

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Australiens Grenzen sind geschlossen – und es sieht danach aus, dass es so bleibt

Australien hat Anfang dieses Jahres damit begonnen, seine Grenzen zu schließen. Ungewöhnlicherweise verbot die australische Regierung ihren eigenen Bürgern, das Land zu verlassen, es sei denn, es lagen außergewöhnliche Umstände vor.

Die Fluggesellschaften reduzierten ihre Flüge nach Australien. Die beiden internationalen Fluggesellschaften Australiens, Qantas und Virgin Australia, stellten im März ihre regelmäßigen internationalen Flüge ein. Seither hat keine der beiden Fluggesellschaften ihre internationalen Flüge wieder aufgenommen.

Werbung:

Bis Juli wurde es auch für australische Staatsbürger immer schwieriger, nach Hause zu gelangen, da die Zahl der wöchentlichen internationalen Passagierankünfte streng begrenzt war. Diese Passagierbeschränkungen übten Druck auf die Fluggesellschaften aus, die noch nach Australien fliegen.

Da die von der Regierung vorgeschriebene Passagierzahl auf einigen Flügen nur 30 betrug, stiegen die Flugpreise in die Höhe. Es gab Horrorgeschichten von Kleinkindern, die monatelang mit ihrer Großfamilie im Ausland gestrandet waren, von alten Eltern mit Demenz, die wochenlang in Hotelzimmern festsaßen, und von Familien, die Zehntausende von Dollar aufbrachten, um die letzten verfügbaren Plätze nach Hause zu buchen.

Australia-border-reopening-when
Emirates muss seinen Service reduzieren, wenn Grenzen geschlossen bleiben. Foto: Emirates Airways

Reisende sind gestrandet, während die Fluggesellschaften das von der Regierungspolitik verursachte Chaos aufräumen müssen

Die Fluggesellschaften, die noch immer nach Australien fliegen, müssen dieses Problem in den Griff bekommen, während die australische Regierung ihren eigenen Bürgern faktisch den Rücken kehrt. Barry Brown, der Chef von Emirates Australasia, hat sich kritisch dazu geäußert. Er sagte den lokalen Medien letzte Woche, es sei nicht die Aufgabe der Fluggesellschaft, zu entscheiden, wer fliegen darf und wer nicht.

Werbung:

„Es liegt nicht an uns, was mitfühlend und was nicht mitfühlend ist“, sagte er der Zeitschrift The Australian. Der Geschäftsführer der Fluggesellschaft drückte auch seine Besorgnis darüber aus, dass Australien für weitere 12 Monate geschlossen bleiben könnte, und schlug vor, dass Emirates sich intensiv darum bemühen würde, seine Dienste dort fortzusetzen.

„Wir müssten eine ziemlich schwere forensische Linse über die Kosten ziehen“, sagte Brown. „Wir werden kein Bargeld verbrennen, nur um mitzuteilen, dass wir tätig sind.“

Einige Fluggesellschaften machen jedoch gute Geschäfte mit Frachtflügen in und aus Australien. Die Fracht ist zwar kein riesiges Profitcenter, aber sie zeichnet für viele internationale Flüge rund um die Welt verantwortlich. Es gibt Berichte, dass der verfügbare Platz für Fracht auf Flugzeugen in und aus Australien knapp ist und die Frachtraten deutlich über dem Niveau von 2019 liegen.

Australia-border-reopening-when
Während Qantas alle internationalen Verbindungen eingestellt hat, fliegt AA wieder nach Sydney. Foto: Qantas Newsroom

Fracht zur Rettung und Versicherung einiger Flüge nach Australien

Das sind selten gute Nachrichten für Fluggesellschaften, wenn nicht sogar für Verlader. Die Fracht gilt als besonders lukrativ auf Transpazifikflügen nach Nordamerika, was erklärt, warum Delta Air Lines, United Airlines und American Airlines immer noch Flüge nach Sydney durchführen. Es ist sicherlich nicht für die Einnahmen von Passagieren gedacht.

Das wirklich Bedauerliche ist, dass sich diese Situation in absehbarer Zeit nicht zu ändern scheint. Die COVID-19-Infektionsrate ist in Australien sehr niedrig, und die australische Regierung ist sehr daran interessiert, dass dies auch so bleibt. Das ist nur recht und billig. Aber sie setzt darauf, dass ein Impfstoff verfügbar wird, und es gibt keine Garantie dafür, dass dies der Fall sein wird.

In der Zwischenzeit gibt es auf Regierungsebene ein generelles Desinteresse daran, den internationalen Reiseverkehr in und aus Australien anzukurbeln, abgesehen von dem einen oder anderen Tonfall. Das ist nicht nur eine schlechte Nachricht für Menschen, die reisen wollen, sondern auch ein schlechtes Ergebnis für Menschen, die reisen müssen, und für die Luftfahrtindustrie im Allgemeinen.

Was meinen Sie dazu? Sollten die internationalen Grenzen Australiens bis Ende 2021 geschlossen bleiben? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen.

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch