Wollen Sie einen ehemaligen Airbus A380 von Air France besitzen? Hier ist Ihre Chance!

Werbung:

Für viele ist der gigantische Airbus A380 eine Ehrfurcht einflößende Maschine. Viele sind jedoch seit Beginn der Pandemie ausgemustert worden, darunter alle neun verbleibenden Flugzeuge von Air France. Während der Markt für gebrauchte A380 nach wie vor nicht existiert, könnten Sie jetzt eine ehemalige A380 von Air France kaufen.

Air France, Airbus A380, Sale
Jetzt haben Sie die Chance, einen Airbus A380 aus zweiter Hand zu kaufen. Foto: Vincenzo Pace | JFKJets.com

Mit Ausnahme von Emirates, die insgesamt 15 Flugzeuge vom Typ Airbus A380 im Einsatz hat, und China Southern bleiben die meisten A380 der Welt aufgrund von COVID-19 fest am Boden. Viele A380 sind sogar vorzeitig ausgemustert worden, darunter alle Flugzeuge von Air France und Hi Fly. Diese Flugzeuge werden jedoch nicht direkt verschrottet, wobei die Option, sie zu kaufen oder zu leasen, bestehen bleibt.

Eine A380 kaufen

Nach Angaben von MyAirTrade.com besteht derzeit die Möglichkeit, fünf der 251 gebauten A380 zu kaufen oder zu leasen. Erstens sind derzeit vier Airbus A380 als Operating Lease oder Sale gelistet. Dabei handelt es sich um vier der zehn ehemaligen A380 von Air France, die sich alle im Besitz der Dr. Peters Group befinden. Die fünfte A380 von Air France, der sich im Besitz der Gruppe befindet, wurde bereits verschrottet.

Werbung:

Bleiben Sie auf dem neusten Stand: Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter zum Thema Luftfahrt an.

Während F-HPJD sofort verfügbar ist, werden die übrigen A380 (F-HPJE, F-HPJG und F-HPJJ) erst im Februar, März bzw. April verfügbar sein. Jedes der Air-France-Flugzeuge ist mit Triebwerken von Engine Alliance ausgestattet.

Air France, Airbus A380, For Sale
Die Dr. Peters Group ist Eigentümer der vier zum Verkauf stehenden A380. Foto: Vincenzo Pace | JFKJets.com

Einen Airbus A380 leasen?

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, ein Flugzeug zu leasen, wenn Sie nicht bereit sind, sich selbst zum Betrieb des Flugzeugs zu verpflichten. Sie erinnern sich vielleicht daran, dass Hi Fly am 3. November die Ausmusterung seines einzigen Airbus A380 bekannt gab.

Werbung:

Seit dem 17. November führt die Fluggesellschaft ihre Flugzeuge jedoch auch sofort als für ACMI verfügbar auf. ACMI steht für Aircraft, Crew, Maintenance, and Insurance (Flugzeug, Besatzung, Wartung und Versicherung) und bedeutet im Wesentlichen, dass das Flugzeug noch für Wet-Lease-Vermietungen zur Verfügung steht. Interessanterweise ist das Flugzeug mit seiner Passagierkonfiguration aufgeführt, was Anfang dieses Jahres entfernt wurde.

Wird das Flugzeug Käufer finden?

Es bleibt zu hoffen, dass die Airbus A380 Käufer finden. Schließlich ist die F-HPJJ erst sieben Jahre alt, und es wäre wirklich schade, ein solches Flugzeug aus dem Verkehr zu ziehen. Der Gebrauchtmarkt für den Airbus A380 ist jedoch praktisch nicht existent. Die Fluggesellschaften fliegen nicht die Flugzeuge, die sie bereits haben, und abgesehen von bedeutenden Slot-kontrollierten Drehkreuzen wie London Heathrow kann das Flugzeug eher ein Hindernis als eine Hilfe sein.

Air France, Airbus A380, For Sale
Air France hat Anfang des Jahres mit sofortiger Wirkung alle ihre Airbus A380 ausgemustert. Foto: Vincenzo Pace | JFKJets.com

Im Oktober berichtete Simple Flying, dass der Wert der Airbus A380 aufgrund der COVID-19-Pandemie um rund 50% gesunken sei. Im Vergleich dazu ist der Wert der A350-Triebwerke im gleichen Zeitraum nur um 1% gesunken.

Werbung:

Nur die Zeit wird zeigen, ob das Flugzeug einen Käufer findet. Vielleicht könnte es ein neues Leben als Hotel wie den Jumbo-Aufenthalt in Stockholm finden.

Würden Sie einen Airbus A380 kaufen, wenn Sie könnten? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie denken und warum!

Werbung:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht mögen Sie auch
Lesen Sie mehr

Die Zukunft von Air France-KLM ist ungewiss

Das Überleben von Air France-KLM ist „nicht garantiert“, zumindest sagt das der niederländische Finanzminister. Der Regierungsbeamte äußerte sich…